Deutscher Kolonialismus


Vortrag und Diskussion mit Josephine Apraku

02.07.2018 – 18 Uhr – AM 03

 Bis heute hat der deutsche Kolonialismus nicht nur auf die ehemals kolonisierten Gese

llschaften, sondern auch auf die hiesigen Denk- und Gesellschaftsstrukturen umfassende Auswirkungen. Kolonialrassismus prägt bis in die Gegenwart das Zusammenleben und die gesellschaftlichen Verhältnisse in Deutschland. Dennoch finden die Themen Kolonialismus und Kolonialrassismus im hierzulande kaum Beachtung. Vor diesem Hintergrund werden tagtäglich rassistische Diskriminierungen produziert und reproduziert.

Josephine Apraku ist Afrikawissenschaftlerin. Zusammen mit Jule Bönkost leitet sie das IDB | Institut für diskriminierungsfreie Bildung in Berlin. Seit 2016 führt sie beim Antirassistisch-Interkulturellen Informationszentrum ARiC Berlin e.V. das Bildungsprojekt „Hier und Jetzt! Kolonialrassismus im Unterricht“ durch.

Flyer