Stellungnahme zur Finanzierung der Buslinie 983 durch die Studierendenschaft der Viadrina


Fälschlicherweise wurde in der MOZ vom 30.September berichtet, dass der AStA der Viadrina eine erneute Finanzierung der Buslinie 983 beschlossen hat.

Dem AStA ist ein Vertragsentwurf zugegangen, welcher an das Studierendenparlament weitergeleitet wurde. Ein Beschluss wurde jedoch noch nicht gefasst. Zwar ist der AStA vertretungs- und zeichnungsberechtigt, der Vorsitzende des AStA Sebastian Pape möchte trotzdem ein Votum des StuPa über die weitere Finanzierung abwarten.​

– Georg Gauger, Referent für Hochschulpolitik Außen