360° Europa


Hallo ihr Lieben,

nächstes Jahr startet das Projekt 360° Europa. Dafür werden Bürger/innen gesucht, die mit Anderen – und nicht nur Gleichgesinnten –, über Europas Zukunft diskutieren wollen. Damit diese Begegnungen nicht konfrontativ, sondern konstruktiv verlaufen, wird die Methode der Restaurative Circles genutzt, die für das Projekt Dialogkreise genannt wird. Sie ist einfach und wirkungsvoll zugleich: Im Mittelpunkt steht Zuhören. Und weil man das wirklich tut, fallen die Antworten auch überlegter aus.

Also weniger Affekt, mehr Argument. Weniger Demonstration von Wissen, sondern Austausch von Wahrnehmungen. Weniger Konflikt im Quadrat, sondern ein konstruktiver Kreis.

Bisher wurde diese Methode im Justizwesen der USA, Kanadas, Südafrikas, Neuseelands und in Namibia erfolgreich eingesetzt. Jetzt wenden wir sie zum ersten Mal auf den Bereich der Politik an. 360°Europa bringt dabei 360 Bürger aus fünf EU-Ländern zusammen: Ungarn, Dänemark, Italien, Griechenland und Deutschland.

Interesse, für Deutschland mitzumachen? Unter diesem Link kann man sich informieren. Und auch gleich anmelden: http://www.kreisau.de/de/projekte/zeitgeschichte-menschenrechte/360europa/.

Anmeldefrist ist der 13. Januar!